Josy’s Story

asperger academy -
Hintergrund

Vor über zehn Jahren hat Susan Conza den Grundstein für die heutige asperger academy gelegt: «In der hauseigenen Talentschmiede von twofold bilden wir talentierte Menschen mit dem Asperger-Syndrom in den Bereichen Design, Coding und Interactive Media Design zu den Fachkräften von morgen aus».

Susan Conza hat selber das Asperger-Syndrom und kennt die Herausforderungen, die sich für Menschen mit Asperger in der Arbeitswelt stellen. In ihrer erfolgreichen Karriere vermisste sie gerade in der frühen Phase eine individuelle, auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse von Aspergern zugeschnittene Ausbildung und die gezielte Förderung der Potenziale.

Mit der Gründung einer Ausbildungsstätte wollte sie genau dies verändern. In der Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Menschen steckt ein riesiges Potenzial für die Gesellschaft und Wirtschaft. Die Aufgabe der asperger academy ist es, selbstständige und talentierte Menschen hervorzubringen, die der Gesellschaft neue Perspektiven aufzeigen können.

Die Aufgabe der asperger academy ist es, selbstständige und talentierte Menschen hervorzubringen, die der Gesellschaft neue Perspektiven aufzeigen können.

asperger academy -
Ausbildungen

Interactive Media Designer*in EFZ

Du entwickelst kreative Konzepte für Kunden im digitalen Bereich. Du hilfst mit, die Inhalte zu bestimmen, entwirfst das Design von digitalen und interaktiven Kommunikations­mitteln. Du gestaltest dabei beispielsweise Benutzeranwendungen für Smartphones, Tablets und Computer und sorgst für die optimale Bedienbarkeit.

Interactive Media Designer*in EFZ

Du entwickelst kreative Konzepte für Kunden im digitalen Bereich. Du hilfst mit, die Inhalte zu bestimmen, entwirfst das Design von digitalen und interaktiven Kommunikations­mitteln.

Informatiker*in EFZ Applikationsentwicklung

Als Applikationsentwickler*in arbeitest du meist im Team mit anderen Fachleuten. Du beurteilst das Problem, erarbeitest mögliche Lösungsvorschläge und zeigst deren Vor- und Nachteile auf. Dann gilt es, die optimale Lösung umzusetzen bzw. zu programmieren und auf Herz und Nieren zu testen, bevor sie eingeführt wird.

Informatiker*in EFZ Applikationsentwicklung

Du beurteilst das Problem, erarbeitest mögliche Lösungsvorschläge und zeigst deren Vor- und Nachteile auf. Dann gilt es, die optimale Lösung umzusetzen bzw. zu programmieren und auf Herz und Nieren zu testen, bevor sie eingeführt wird.

asperger academy -
Bewirb dich jetzt!

Haben wir dich für einen unserer Lehrgänge begeistert? Hast du Fragen oder möchtest du mehr Infos? Wir helfen dir gerne weiter: